• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bürgerservice

Aktuelle Berichte


 

Aktuelles aus der Volksschule


Im Schuljahr 2012/2013 besuchen 24 Kinder die VS Prigglitz. Es ist mein zweites Dienstjahr hier und ich freue mich sehr meine Schül-erinnen und Schüler ein Stück in ihrem Leben zu begleiten. Seit September unterstützt mich Eva List-Kobermann mit 11 Stunden. (Vorstellung siehe Kasten)

Wanderung

Obwohl das Schuljahr noch in seinen Kinderschuhen steckt, haben wir schon recht viel unternommen. Anfang September wanderten wir zur Hütte von Familie Ötsch, wo wir einiges über  den Wald, seine Bewohner und den Jagdberuf hörten. Um uns zu stärken, ging es weiter auf die Pottschacherhütte und die Kinder nützten die Zeit um am Spielplatz zu toben.

Rechen– und Lesekaiser

Auch im Unterricht geht es zügig voran, unser Ersteklassenkind arbeitet sehr fleißig daran das Lesen und Schreiben zu erlernen und kann stolz berichten, dass es schon 12 Buchstaben gelernt hat. In Mathematik rechnet es mittlerweile im Zahlenraum 10.

Die zweite Schulstufe trainiert ihre Schreibschrift regelmäßig und schön langsam merken sie, dass man damit wirklich schneller Schreiben kann, als mit der Druckschrift. In Mathematik tasten sie sich nun an die Mal-reihen heran und die eine oder andere davon sitzt schon gut.

Die dritte und vierte Schulstufe werden von Eva List-Kobermann unterrichtet, auch hier geht es zügig mit dem Unterricht voran. Die dritte rechnet nun schon im Zahlenraum Tausend und auch die Mitvergangenheit wird fleißig geübt.

Die vierte Schulstufe hat sich bereits den Zahlenraum 10 000 er-obert und auch die vier Fälle bereiten keine Schwierigkeit. Durchaus große Freude bereitet das Verfassen von Geschichten.

Advent

Der Kalender sagt uns, dass nun die stillste Zeit im Jahr anfängt, und auch in der Schule stimmen wir uns bewusst auf den Advent ein. Für uns Erwachsene ist diese Zeit oft sehr hektisch. Wir müssen wirklich bewusst einen Schritt zurück machen, um diese Zeit zu genießen. Kindern fällt das viel leichter, das Öffnen eines Adventfensterchen, der Duft von frischen Keksen und das Sitzen um den Adventkranz, stimmt Kinder schnell auf Weihnachten ein. Diese Vorfreude und das Warten auf das große Weihnachtsfest ist doch etwas Wunderschönes. Um dieses Gefühl noch zu verstärken verzichten wir heuer im Advent morgens auf elektrisches Licht. Die Schule wird durch Kerzen erleuchtet und leise werden Weihnachtslieder gespielt. Durch den Kerzenschein und diese Ruhe werden die Kinder selbst auch viel ruhiger und können entspannt in den Tag starten.

Es macht mir große Freude jeden Tag aufs Neue nach Prigglitz zu fahren und mit den Kindern zu arbeiten. Ich blicke voller Zuversicht und Vorfreude auf das Jahr 2013, wo noch viele spannende Arbeiten, Aufgaben und Ausflüge auf uns warten.
Teresa Fuchs

Einge Fotos von diesem Schuljahr finden Sie in der Fotogalerie!

 



Nächste Termine

19.11.2017 Cäcilia-Messe
19.11.2017 Bauernfrühstück
23.11.2017 Braune Tonne, schwarze Säcke
24.11.2017 Grüne Tonne
30.11.2017 Altpapier-Tonne

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3